, Stalder Fredi

Die Krienserin Manuela Schär an den Paralympics in Tokio

Bald ist es soweit, mit einjähriger Verspätung werden am 24. August in Tokio die Paralympics eröffnet. Die Pandemie hat die Planung ordentlich durcheinander gebracht. Doch das Schweizer Team steht. Insgesamt werden 13 Athletinnen und 7 Athleten in der japanischen Hauptstadt um Medaillen kämpfen.

In der Leichtathletik vertritt bei den Frauen ein Quintett die Schweiz in Tokio, unter ihnen die Krienserin Manuela Schär (Paraplegie/T54). Sie sicherte sich den Platz direkt durch ihre starken Auftritte an der WM und wird über 400m, 800m, 1500m, 5000m und im Marathon an den Start gehen.

Ihre Startzeiten

Datum Zeit (CET/MEZ) Disziplin
Freitag, 27. August 02:30 Uhr 5000m Round 1
Samstag, 28. August 02:30 Uhr 5000m Final
Sonntag, 29. August 02:30 Uhr 800m Round 1
  12:00 Uhr 800m Final
Montag, 30. August 12:00 Uhr 1500m Round 1
Dienstag, 31. August 12:00 Uhr 1500m Final
Donnerstag, 2. September 02:30 Uhr 400m Round 1
  12:00 Uhr 400m Final
Sonntag, 5. September 23:30 Uhr Marathon